Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter ♥ next-mobility

Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Fachredakteur Technologietrends
Vogel Communications Group

Ich habe Technische Informatik mit Schwerpunkt Kommunikations- und Informationssysteme studiert. Ich betreue die Ressorts Messtechnik, LED, OLED und Optoelektronik sowie Medizinelektronik und Mensch-Maschine-Interfaces.

Artikel des Autors

Fahrzeuge kommunizieren: 
Über unterschiedliche Schnittstellen wie Radarsensoren, Funkmodule, 5G oder GNSS nehmen die Fahrzeuge ihre Umgebung wahr.  (©metamorworks - stock.adobe.com)

Hochfrequenztests bei der Fahrzeugkommunikation

Fahrzeuge müssen in kritischen Umgebungen sicher untereinander und mit ihrer Umgebung kommunizieren. So darf eine Lackierung das Radarsystem nicht negativ beeinflussen. Fließen sicherheitskritische Daten über Automotive-Ethernet, dann sind ausgiebige Tests notwendig.

Weiterlesen
Die größte Herausforderung bei der Weiterentwicklung von Assistenzsystemen und dem Einsatz von Lidar besteht in der Vielfalt der Konzepte und möglichen Systemarchitekturen. (Clipdealer)

Autonomes Fahren: Lidar und die Sensorfusion

Lange Zeit wurden Lidar-Systeme als Konkurrenz zu Kamera oder Radar angesehen. Mittlerweile sind sich aber Experten und Hersteller darüber einig, dass die Frage nicht mit einem „entweder oder“, sondern mit „sowohl als auch“ beantwortet werden sollte.

Weiterlesen