Umfrage Ein Drittel der Autobesitzer können sich ein Abo vorstellen

Von Andreas Wehner

Anbieter zum Thema

34 Prozent der deutschen Autohalter sind offen dafür, ein Auto zu abonnieren anstatt es zu kaufen. Eine wesentliche Voraussetzung ist dabei, dass die Monatsraten günstig sind.

Auto-Abos sind im kommen. Für Nutzer sind sie dann interessant, wenn die Monatsraten günstig und viele Services inbegriffen sind.
Auto-Abos sind im kommen. Für Nutzer sind sie dann interessant, wenn die Monatsraten günstig und viele Services inbegriffen sind.
(Bild: Renault)

Jeder dritte Autobesitzer in Deutschland kann sich zumindest vorstellen, künftig ein Auto zu abonnieren, anstatt es zu kaufen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von Autoscout 24 durchführte. Demnach gaben 34 Prozent der Befragten an, dass ein Auto-Abo für sie in Frage käme oder dass sie bereits ein Auto-Abo nutzen.

Vor allem für männliche und jüngere Fahrende ist der Umfrage zufolge das Abo eine Option. So kommt es für 38 Prozent der Männer in Frage, aber nur für 30 Prozent der Frauen. Und während die Idee des Auto-Abos 38 Prozent der Autohalter bis 49 Jahren überzeugt, können es sich nur 28 Prozent der mindestens 50-Jährigen vorstellen.

Besonders wichtig ist den Abo-Interessierten das Finanzielle. So legen 70 Prozent derer, die sich ein Abo vorstellen können, Wert auf günstige Monatsraten. 65 Prozent wünschen sich zudem, dass die Rückgabe des Fahrzeugs reibungslos funktioniert und dass hierbei keine weiteren Kosten anfallen. 62 Prozent erwarten, dass die Versicherung schon im Abo-Paket enthalten ist, während 53 Prozent möchten, dass auch die Kfz-Steuer inbegriffen ist.

64 Prozent der Auto-Abo-Interessierten legen Wert darauf, dass sie sich nicht selbst um die Wartung des Fahrzeugs kümmern müssen. 55 Prozent wollen, dass ihnen die Fahrt zum TÜV abgenommen wird und 45 Prozent möchten, dass der Reifenwechsel vom Anbieter übernommen wird.

Eine schnelle Lieferzeit des abonnierten Fahrzeugs ist nur für 33 Prozent von Belang. Wichtiger sind laut Umfrage andere vertragliche Details. So ist es für 55 Prozent entscheidend, dass die Laufzeiten flexibel gestaltet werden können. Und 46 Prozent achten darauf, dass möglichst viele Inklusiv-Kilometer mit dabei sind.

(ID:48713229)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung