ADAC-Fahrradträgertest Auf dem Haken ist der beste Platz

Quelle: sp-x / Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Bei Bikehalterungen für das Auto gibt es drei unterschiedliche Systeme. Wirklich überzeugen kann nur eins.

Der ADAC hat verschiedene Fahrradträgersysteme getestet.
Der ADAC hat verschiedene Fahrradträgersysteme getestet.
(Bild: ADAC / Ralph Wagner )

Die Anhängerkupplung ist die beste Wahl für die Befestigung des Fahrradträgers am Auto. Das hat ein Vergleichstest verschiedener Transportsysteme durch den ADAC ergeben. Gegenüber Trägern für Dach und Heckklappe haben Modelle für die Kupplung Vorteile bei Handhabung, Montage, Beladung und Kraftstoffverbrauch.

Bei den überprüften Fahrmanövern zeigte das auf dem Kugelkopf des Hakens montierte System nur minimale Auffälligkeiten, ließ den Spritverbrauch lediglich um sechs Prozent bei 130 km/h steigen und war am einfachsten zu nutzen, da es von nur einer Person am Fahrzeug angebracht werden kann.

Bildergalerie

Auch bei Zuladung und Komfort überzeugte das System – so bleibt der Kofferraum dank Kippfunktion frei zugänglich.

Hoher Verbrauch bei Befestigung auf dem Dach

Mit Einschränkungen empfehlen die Tester die Träger für das Dach. Minuspunkte gab es unter anderem für den stark erhöhten Verbrauch (plus 34 Prozent bei 130 km/h) sowie die kraftaufwändige Beladung, für die zwei Personen nötig sind.

Am schlechtesten schnitt das System zur Befestigung an der Heckklappe ab. Neben der schwierigen Montage und der Gefahr von Lackkratzern sorgte der um 44 Prozent bei 130 km/h erhöhte Spritverbrauch für Kritik.

Rat des ADAC:

Generell sollte beim Kauf eines Fahrradträgersystems auf das zulässige Gesamtgewicht und insbesondere die zulässige Achslast des Fahrzeugs geachtet werden. Auch das Gewicht der Räder ist bei manchen Systemen ein Ausschlusskriterium – so sind beim getesteten Dachträgersystem nur Räder mit einem Gewicht von bis zu 20 kg gestattet.

Außerdem sollten Pkw-Lenker nicht schneller als 130 km/h unterwegs sein und sich bewusst machen, dass ein Träger samt Rädern das Fahrverhalten beeinflusst.

(ID:48479594)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung