Nachhaltigkeit Pilotprojekt zur effektiveren Nutzung der städtischen Fahrzeuge in Schweinfurt

Quelle: Pressemitteilung von Enterprise

Anbieter zum Thema

Den größten Teil ihrer Zeit verbringen Fahrzeuge im Stehen, das gilt gerade für Autos in öffentlicher Hand. Die Stadt Schweinfurt will hier nun gegensteuern – das könnte auch den Bürgern zugute kommen.

In Zukunft wird Carsharing wichtiger werden – die Stadt Schweinfurt ist vorne mit dabei. Auf dem Foto zu sehen sind von links Mathias Graupner (Stadt Schweinfurt) sowie Claudia Kluge, Olaf Zinne und Marcus Gratenau (jeweils Enterprise).
In Zukunft wird Carsharing wichtiger werden – die Stadt Schweinfurt ist vorne mit dabei. Auf dem Foto zu sehen sind von links Mathias Graupner (Stadt Schweinfurt) sowie Claudia Kluge, Olaf Zinne und Marcus Gratenau (jeweils Enterprise).
(Bild: Enterprise)

Die Stadt Schweinfurt startet ein Pilotprojekt mit dem Autovermieter Enterprise, um die stadteigenen Fahrzeuge nachhaltiger zu betreiben. Dazu trafen sich beide Seiten Mitte September erstmals zum Gespräch. Ziel ist es, die verfügbaren Fahrzeuge der Stadt effizienter zu nutzen und die Schadstoffemissionen zu reduzieren, so Enterprise in einer aktuellen Presseinformation.

Konkret werden im Rahmen der Kooperation fünf Fahrzeuge der Stadt mit Telematik-Technologie ausgestattet. Mithilfe der damit verbundenen Software von Enterprise werden die Nutzungsdaten der Autos erfasst. Zusammen mit der Stadt Schweinfurt analysiert Enterprise schließlich die Daten. So soll die Öko- und Kostenbilanz der städtischen Fahrzeugflotte verbessert werden.

Carsharing auch für Bürger

In der Praxis könnten die Ergebnisse des Projektes dazu führen, dass Fahrzeuge der Stadt perspektivisch auch von Bürgern im Rahmen von Carsharing-Modellen genutzt werden können. So würde die Standzeit der Fahrzeuge minimiert. Dazu passend wird im Rahmen der Kooperation auch der Einsatz externer Software zur Reiseplanung der Stadtangestellten getestet.

Für Enterprise ist es nicht die erste Kooperation dieser Art, das Unternehmen ist bereits an mehreren Mobilitätsprojekten mit lokalen Behörden, Privatunternehmen und Bildungsträgern beteiligt.

(ID:48626555)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung