Suchen

E-Krippenwagen Mit 6 Kindern elektrisch unterwegs – und das Schieben hat ein Ende

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Wehrfritz hat einen elektrisch angetriebenen Krippenwagen vorgestellt, mit dem sich bis zu sechs Kinder transportieren lassen – ohne Kraftanstrengung.

Firma zum Thema

Einfach bergauf fahren mit dem motorisierten Krippenbus von Wehrfritz. Dabei bleiben Komfort und Sicherheit für alle Mitreisenden zu keiner Zeit auf der Strecke. Copyright: Wehrfritz
Einfach bergauf fahren mit dem motorisierten Krippenbus von Wehrfritz. Dabei bleiben Komfort und Sicherheit für alle Mitreisenden zu keiner Zeit auf der Strecke. Copyright: Wehrfritz
(Bild: Wehrfritz)

Überall, wo Kindergärten, Kinderkrippen und Tageseltern sind, ist es ein gewohnter Anblick: Eine Handvoll Kinder sitzt in ihrer großen Kinder-Kutsche, hintendran meist eine Erzieherin oder Betreuerin, die mit Ganzkörpereinsatz das behäbige Gefährt über Berg und Tal, Stock und Stein bugsiert. Mit dem neuen Krippenbus von Wehrfritz hat das anstrengende Schieben nun ein Ende. Dank komfortabler E-Motorisierung wird der Ausflug mit bis zu sechs Kleinkindern zur echten Spazierfahrt.

Bildergalerie

Kraftsparende und rückenschonende Hilfe für die Kindertagesbetreuung

Der moderne Krippenbus vereint alle Vorteile herkömmlicher Krippenwagen und meistert dank leistungsstarkem Elektromotor Anstiege, Schotter, Schneematsch und unebenes Gelände spielend leicht. Das spart Erziehern, Betreuern und Tageseltern nicht nur Kraft, sondern schont auch den Rücken und die Nerven. Sollte es doch einmal etwas holpriger werden, sind die Kleinen jederzeit geschützt. Denn jeder der sechs Sitze verfügt über einen Sicherheitsgurt, um die Kinder vor Beginn der Fahrt anzuschnallen.

Funktionalität und Schutz für alle Reisenden

Komfort und Sicherheit gehen beim neuen Krippenbus von Wehrfritz zu keiner Zeit verloren - auch wenn es einmal hoch her geht. Mit den vollautomatischen Bremsen und der zusätzlichen Feststellbremse hat die Betreuungsperson jederzeit die Situation im Griff. Durch die höhenverstellbare Lenkstange, die schwenkbaren durchschlagsicheren Gummiräder, den Aufbau aus besonders robustem Kunststoff und das kindgerechte Design macht der Wehrfritz-Krippenbus in optischer als auch in funktioneller Hinsicht eine gute Figur.

In Stadt und Land ein echter Hingucker

Wissenswerte Informationen rund um den neuen Wehrfritz-Krippenbus, alle technischen Details und die Bestellmöglichkeiten sind auf der Wehrfritz-Website zusammengestellt. Außerdem wird der innovative 6-Sitzer auf der Kölner Messe „Kind und Jugend“ im September 2013 und auf der Bildungsmesse „Didacta“ im März 2014 in Stuttgart ausgestellt. Der Wehrfritz-Krippenbus ist auch in einer nicht-motorisierten Variante erhältlich. Einen Vergleich beider Modelle und Wissenswertes zu den technischen Details finden Sie hier.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44916374)