Elektromobilität Mahle und Siemens wollen induktiv laden

Quelle: jr/ampnet

Anbieter zum Thema

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle und der Technologiekonzern Siemens sind eine Partnerschaft eingegangen. Ziel ist die Entwicklung von kabellosen Ladekonzepten für E-Autos.

Die beiden Unternehmen sehen im induktiven Laden auch eine Voraussetzung für autonome Mobilität.
Die beiden Unternehmen sehen im induktiven Laden auch eine Voraussetzung für autonome Mobilität.
(Bild: Autoren-Union Mobilität / Mahle)

Mahle und Siemens wollen beim induktiven Laden von Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten. Beide Unternehmen halten kabelloses Laden für einen wichtigen Zukunftsmarkt und haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Dies sei nicht zuletzt eine Voraussetzung für autonome Mobilität. „Dabei ist die Übertragungseffizienz beim kabellosen, induktiven Laden vergleichbar mit Stecker-basierten Systemen", sagte Stefan Perras, Leiter Vorentwicklung und Innovation für Ladeinfrastruktur bei der Siemens AG.

Die Partner streben eine Verbesserung und Standardisierung der Technik an.
Die Partner streben eine Verbesserung und Standardisierung der Technik an.
(Bild: Autoren-Union Mobilität / Siemens)

Bestandteil der anvisierten Kooperation seien unter anderem Standardisierungsbemühungen in den relevanten Vornormungs- und Normungsgremien. Dabei seien noch offene Lücken zu schließen und so die volle Interoperabilität zwischen Fahrzeug und Ladeinfrastruktur zu gewährleisten. Außerdem ist ein enger Austausch bei der Entwicklung eines induktiven Gesamtladesystems für Elektrofahrzeuge angedacht.

Die beiden Partner planen zudem ausführliche Interoperabilitäts- und Kreuztests zwischen der Ladeeinrichtung am Fahrzeug, der Sekundärspule, und der Ladeinfrastruktur, der Primärspule. So sollen Verbesserungen und die Validierung induktiver Ladesysteme von E-Fahrzeugen sowie die Interoperabilität sichergestellt werden. Die Tests sollen teilweise im Rahmen öffentlich geförderter Projekte stattfinden.

Als Komplettanbieter für E-Mobilitäts-Ladeinfrastruktur biete Siemens E-Mobility das ganze Spektrum an AC- und DC-Ladehardware sowie Software und Services – von privaten über gewerblichen bis hin zu Depotanwendungen.

(ID:48530187)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung