Tarifmodell Ergo und Sixt kooperieren für auslastungsbasierte Versicherung

Quelle: Pressemitteilung der Ergo Gruppe

Anbieter zum Thema

Die Versicherungsgruppe und der Mobilitätsdienstleister haben sich zusammengeschlossen, um ein neues Tarifmodell für die Flottenfahrzeuge von Sixt zu testen.

10.000 Sixt-Flottenfahrzeuge sollen künftig auslastungsbasiert gegen Haftpflichtschäden versichert werden.
10.000 Sixt-Flottenfahrzeuge sollen künftig auslastungsbasiert gegen Haftpflichtschäden versichert werden.
(Bild: Sixt)

Die Versicherungsgruppe Ergo und der Autovermieter Sixt wollen einen auslastungsbasierten Versicherungstarif erproben. Ziel der gemeinsamen Vereinbarung sei es, 10.000 Flottenfahrzeuge des Autovermieters unter Einsatz eines neuen, dynamischen Tarifmodells zu versichern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Eine Pilotphase sei bereits seit dem 1. September in Gang. Laut Mitteilung soll im Anschluss an die Testphase auf monatlicher Basis der jeweils aktuelle Einsatzkontext und die damit verbundene tatsächliche Risikosituation der einzelnen Fahrzeuge geprüft werden.

Variables Preismodell

Entsprechend dieser Daten wollen die Unternehmen die Versicherungsprämien für jedes Auto individuell kalkulieren und fortlaufend aktualisieren. Bei dem neuen Tarifmodell richten sich die Versicherungsprämien der Flottenfahrzeuge unter anderem danach, ob, wann und wie lange die Autos vermietet werden, heißt es weiter.

Durch diesen variablen Pricing-Ansatz erhoffen sich die Unternehmen verschiedene Vorteile. Zum einem sollen die Versicherungskosten für Sixt reduziert werden, beispielsweise in den Standzeiten an den Stationen. Zum anderen soll Ergo durch das Modell passgenaue Risikobewertungen vornehmen können, um schließlich Versicherungslösungen für einzelne Fahrzeuge innerhalb von Flotten anbieten zu können.

Bei der Kooperation von Ergo und Sixt handelt es sich um das erste gemeinsame Projekt der beiden Unternehmen für den deutschen Markt.

(ID:48685806)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung