Kooperation Die Star Alliance geht auf die Schiene

Quelle: ampnet

Anbieter zum Thema

Ein Kombi-Ticket von Deutscher Bahn und Star Alliance soll das Reisen zukünftig einfacher und emissionsarmer gestalten. In Deutschland soll das Angebot ab dem 1. August starten.

Durch die Kooperation wird das bestehende Verkehrsangebot „Lufthansa Rail Express“ ausgebaut.
Durch die Kooperation wird das bestehende Verkehrsangebot „Lufthansa Rail Express“ ausgebaut.
(Bild: Autoren-Union Mobilität / DB / Oliver Lang )

Die Deutsche Bahn wird der weltweit erste intermodale Partner der Star Alliance. Durch die neue Kooperation können Bahnkunden und Passagiere der Mitgliedsfluggesellschaften ab 1. August ihre Reise einfacher als bisher auf der Schiene beginnen oder beenden.

Damit wird das bestehende Angebot Lufthansa Rail Express deutlich erweitert und ausgebaut. „Von Freiburg nach Singapur: Dafür braucht es nur noch ein einziges Ticket. Wir vernetzen unsere Angebote so, dass wir die jeweiligen Stärken unserer Verkehrsträger optimal nutzen können“, betont Michael Peterson, DB-Vorstand für den Personennahverkehr.

Reduktion der CO2-Emissionen

Zugleich leiste die engere Zusammenarbeit einen spürbaren Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen. Flugpassagiere profitieren beim Kauf eines Kombi-Tickets von verschiedenen Vorteilen. Die Star Alliance mit ihren insgesamt 26 Fluggesellschaften will das System auch in anderen Ländern einführen.

(ID:48455968)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung