Logistik ZF Scalar für das digitale Flottenmanagement

Von sp-x

Anbieter zum Thema

Besser planen und Leerfahrten reduzieren: Ein neues Flottenmanagement-System von ZF nutzt dafür jetzt Künstliche Intelligenz. Zielgruppe sind auch städtische Verkehrsbetriebe.

ZF will mit der Scalar genannten neuen digitalen Plattform Nutzfahrzeug-Flottenbetreiber bei der Optimierung ihrer Arbeitsabläufe unterstützen.
ZF will mit der Scalar genannten neuen digitalen Plattform Nutzfahrzeug-Flottenbetreiber bei der Optimierung ihrer Arbeitsabläufe unterstützen.
(Bild: ZF)

F will mit der Scalar genannten neuen digitalen Plattform Nutzfahrzeug-Flottenbetreiber bei der Optimierung ihrer Arbeitsabläufe unterstützen. Scalar soll unter anderem mit vollautomatisierten und in Echtzeit ablaufenden Planungs-, Routing- und Terminierungslösungen zur Effizienzsteigerung sowohl im Personenverkehr als auch in der Frachtlogistik beitragen und Leerfahrten reduzieren.

Dazu greift das System auf KI-basierte, automatisierte Entscheidungen zu und setzt auf die Kombination aus Konnektivität und Zukunftstechnologien wie etwa dem autonomen Fahren. Scalar hilft auch bei der Routenplanung und wählt auf Wunsch die kraftstoffeffizienteste und umweltfreundlichste Strecke. Zielgruppe für die neue ZF-Plattform sind Verlader, Spediteure und städtische Verkehrsbetriebe.

(ID:48544205)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung