Kostensteigerungen VD ID 2 wird wohl teurer als gedacht

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Das Preisziel für den elektrischen VW ID.2 ist wohl nicht zu halten. Käufer müssen möglicherweise mit 5.000 Euro mehr rechnen.

Das ID Life Concept zeigte auf der letztjährigen IAA, wie VWs Einstiegsstromer aussehen könnte.
Das ID Life Concept zeigte auf der letztjährigen IAA, wie VWs Einstiegsstromer aussehen könnte.
(Bild: Volkswagen AG)

VWs Einstiegs-Stromer wird wohl doch nicht wie erwartet unter 20.000 Euro kosten. Im Interview mit dem Online-Magazin „Autogazette“ spricht Volkswagen-Markenchef Thomas Schäfer angesichts steigender Rohstoffkosten von höheren Zahlen: „Wenn Sie sich die Preissteigerungen anschauen, kommt man von den wünschenswerten 20.000 Euro schnell auf 25.000 Euro.“ Wo der kleine E-Crossover letztlich einordnet wird, wird sich dem Manager zufolge dann zeigen.

Der für 2025 angekündigte E-Kleinwagen wird ID 2 heißen und auf der Studie ID.Life basieren. Noch Anfang des Jahres hatte der damalige Konzernchef Herbert Diess von einem Preis im Bereich von 20.000 Euro gesprochen.

(ID:48548796)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung