Pedelec Stilvolles E-Bike in Retro-Optik

Quelle: sp-x

Mit einem Pedelec aufzufallen, ist nicht leicht. Außer vielleicht man entscheidet sich für das neue Modell eines französischen Herstellers. Zum Hingucker wird es vor allem durch einen sehr speziellen Anhänger.

Mit dem „Heritage Origine“ bietet der Hersteller ein auffälliges und edel ausgestattetes Pedelec an.
Mit dem „Heritage Origine“ bietet der Hersteller ein auffälliges und edel ausgestattetes Pedelec an.
(Bild: sp-x /Mario Hommen)

„Heritage Origine“ heißt ein neues Pedelec-Modell, dass sich mit Retro-Motorrad-Optik von anderen E-Bikes abhebt. Hersteller ist das Ateliers Heritagebike aus Annecy in Frankreich.

Mit pastellgrüner Lackierung, Ledersattel, Trankattrappe, voluminösen Reifen und großem Rundscheinwerfer könnte es den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts entsprungen sein. Dazu passend lässt sich das E-Bike mit einem Anhänger kombinieren, der wie ein klassisches Motorradgespann-Beiboot aussieht.

Modernes Retro-Bike

Technisch kommt das Retro-Bike ganz modern daher. Antrieb ist ein Shimano-Mittelmotor in Kombination mit 11-Gang-Alfine-Nabe und Riemenantrieb. Motor und der 504-Wh-Akku wurden optisch kompakt und aufgeräumt im Bereich des Tretlagers zusammengeführt.

Der tragende Rahmen aus Stahl stammt aus europäischer Produktion. Das Bike bietet mit seiner massiven USD-Gabel, den hydraulischen Scheibenbremsen von Cura und Brooks-Ledersattel eine gute Ausstattung. Außerdem ist ein Anti-Diebstahl-GPS-Tracker an Bord.

„Handschuhfach“ unter der Tankattrappe

Bluetooth-Konnektivität und eine entsprechende App gehören ebenfalls zum Technikarsenal. Als weitere Besonderheit bietet das E-Bike ein aus Carbon gefertigtes „Handschuhfach“ unter der aufklappbaren Tankattrappe.

Kombinierbar ist das Origine mit dem Heritage Side – ein Anhänger mit Stahlrahmen und Glasfaser-Karosserie, der einen Sitzplatz mit Eichenholz-Lehne und Fünf-Punkt-Gurt bietet. Der Anhänger erlaubt sowohl den Gepäck- als auch Kindertransport.

Dank Schnellspannkupplung lässt er sich leicht an- oder abmontieren. Ganz billig ist das Gespann allerdings nicht: 7.900 Euro kostet das E-Bike, 4.300 Euro sind es für den Side.

(ID:48527688)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung