Ego Movement Schlankes Pedelec mit integriertem IoT-Modul

Quelle: sp-x

Viele Pedelecs sind teuer, schwer und sehen unförmig aus. Das neue E-Bike von Ego Movement macht da eine Ausnahme. Zudem ist es stets vernetzt.

Mit dem „Skarabäus“ bringt Ego Movement Ende 2022 ein neues E-Bike auf den Markt.
Mit dem „Skarabäus“ bringt Ego Movement Ende 2022 ein neues E-Bike auf den Markt.
(Bild: Ego Movement)

Die Schweizer Fahrradmarke Ego Movement bringt im Dezember mit dem „Skarabäus“ ein schlankes, leichtes und vernetztes Stadt-Pedelec auf den Markt. Auf den ersten Blick ist es als Pedelec kaum erkennbar, denn der 350-Wh-Akku ist im Unterrohr des Alurahmens integriert.

Für elektrische Unterstützung sorgt ein Nabenmotor von Bafang im Hinterrad, der zwischen Scheibenbremse und Kassette der Zehngang-Kettenschaltung fast unsichtbar bleibt. Trotz der elektrischen Antriebstechnik bringt das Skarabäus lediglich 18,5 Kilogramm auf die Waage.

Bildergalerie

Enganliegende Schutzbleche, innenverlegte Leitungen, dezente LED-Leuchten vorne und hinten sowie ein filigraner Gepäckträger sorgen ebenfalls für ein schlankes Erscheinungsbild. Zur Ausstattung gehören voluminöse Reifen auf 28-Zoll-Rädern, hydraulische Scheibenbremsen, Lenkergriffe und ein Sattel in Lederoptik sowie eine Smartphone-Halterung am Lenkervorbau.

Für rund 2.500 Euro erhältlich

Smartphones lassen sich mit einem im Fahrrad integrierten IoT-Modul verbinden, das eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Im Zusammenspiel mit einer entsprechenden App ergeben sich mehrere Funktionen wie etwa eine europaweite Navigation. Außerdem ist das Fahrrad per App lokalisierbar. Wird das Skarabäus im verschlossenen Zustand bewegt, erhält der Nutzer eine Diebstahlwarnung aufs Handy.

Das rund 2.500 Euro teure E-Bike ist wahlweise mit Diamant- oder Trapez-Rahmen sowie in zwei Farben erhältlich. Für die ersten zwei Jahre bleibt die Vernetzung per IoT-Modul kostenlos, anschließend werden für ein Jahresabo rund 50 Euro fällig.

(ID:48725068)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung