Green NCAP Nur einer mit 5 Sternen

Quelle: sp-x

Green NCAP hat wieder Autos verschiedener Klassen und Antriebsarten unter die Lupe genommen. Der Testsieger überrascht nicht wirklich.

Der Cupra Born basiert auf der Technik seines Konzernbruders ID 3.
Der Cupra Born basiert auf der Technik seines Konzernbruders ID 3.
(Bild: Seat)

Beim aktuellen Umwelttest hat Green NCAP einen Kleinstwagen, einen Kleinwagen sowie ein kompaktes BEV in den Kategorien Schadstoffemissionen, Energieeffizienz und Treibhausemissionen getestet. Maximal sind pro Kategorie zehn Punkte und insgesamt fünf Sterne möglich.

Eine 5-Sterne-Bewertung erzielte dieses Mal lediglich der batterieelektrische Cupra Born mit insgesamt 28,9 Punkten. Die Kategorie Schadstoffemission absolvierte der 170-kW/231-PS-starke Kompaktwagen mit 10 Punkten. Bei den Treibhausemissionen gab es 9,3 Punkte, bei der Energieeffizienz 9,6 Punkte.

Keine drei Sterne für den Seat Ibiza

Der Fiat 500 (50 kW/71 PS) kommt auf 15,8 Punkte und wird von Green NCAP mit drei Sternen ausgezeichnet. Eine bessere Abgasnachbehandlung sowie ein Benzinpartikelfilter könnten nach Ansicht der Prüfer dazu beitragen, die Punktzahl zu erhöhen.

Mit nur 2,5 Sternen bewertete die Umweltorganisation den Seat Ibiza (14,6 Punkte). Der 81-kW/110-PS-starke Kleinwagen punktete mit niedrigen Partikelemissionen. Verbesserungsbedarf sehen die Prüfer unter anderem bei der Energieeffizienz.

(ID:48648206)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung