Suchen

Mercedes-Benz: Ein E-Scooter mit Stern

| Autor / Redakteur: ampnet / Svenja Gelowicz

Premium-Scooter: Mercedes-Benz will in den Markt mit der Mikromobilität und setzt dabei auf ein elegantes Produkt, das besonders langlebig sein soll.

E-Scooter von Mercedes-Benz.
E-Scooter von Mercedes-Benz.
(Bild: Mercedes-Benz)

In Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen Micro Mobility Systems hat nun auch Mercedes-Benz seinen eigenen E-Scooter auf den Markt gebracht. Der Elektroroller mit dem Stern am Rahmen wird von einem 250-Watt-Motor angetrieben. Der Akku mit 7,8 Ah ermöglicht eine Reichweite von bis zu 25 Kilometern. Die Standfläche ist mit einer Antirutsch-Beschichtung versehen. Der E-Scooter von Mercedes-Benz ist sowohl vorne als auch hinten gefedert und verfügt über Gummiräder mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern. Die Lenkstange ist stufenlos höhenverstellbar.

Laut einer Mitteilung soll das Fahrzeug vor allem langlebig sein. Der Hersteller gibt eine Laufleistung von mehr als 5.000 Kilometern an.

Vernetzter Ministromer

Über Bluetooth lässt sich der 20 km/h schnelle Elektroroller mit dem Smartphone, das in einer Halterung an der Lenkstange befestigt werden kann, verbinden. Mit der Micro-App können verschiedene Daten wie Geschwindigkeit, Distanz, Fahrzeit oder Batterieladezustand abgerufen werden. Das integrierte Navigationssystem weist auf dem Display zudem den kürzesten Weg zum Ziel. Darüber hinaus können Funktionen wie Licht oder Fahrmodus des Scooters direkt über die App gesteuert werden.

Der Mercedes-Benz e-Scooter wiegt 13,5 Kilogramm und lässt sich für die Mitnahme in Bahn und Bus oder im Auto zusammenfalten. Er kostet 1.072 Euro.

(ID:46903563)