Umfrage Jedes vierte Pedelec nicht versichert

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Für Fahrraddiebe sind teure Pedelecs eine besonders lohnende Beute. Dennoch ist jedes vierte E-Bike nicht gegen Diebstahl versichert.

Laut der Umfrage schützen 39 Prozent der Pedelec-Besitzer ihr Rad über die Hausratversicherung.
Laut der Umfrage schützen 39 Prozent der Pedelec-Besitzer ihr Rad über die Hausratversicherung.
(Bild: www.pd-f.de / Kay Thatzik )

Obwohl für neue Pedelecs im Schnitt fast dreitausend Euro ausgegeben werden, verzichtet mehr als jeder vierte deutsche E-Bike-Besitzer auf einen passenden Versicherungsschutz, wie eine vom Vergleichsportal Check 24 beauftragte Umfrage zeigt.

Laut dieser gaben 39 Prozent der Pedelec-Besitzer an, ihr Rad über die Hausratversicherung gegen Diebstahl zu schützen, während 32 Prozent eine gesonderte Fahrradversicherung abgeschlossen haben.

26 Prozent verzichten hingegen auf jegliche Art von Versicherungsschutz. Laut Check 24 ist im laufenden Jahr der durchschnittliche Kaufpreis für ein E-Bike auf 2.857 Euro gestiegen. Für ein Pedelec auf diesem Preisniveau werden Versicherungstarife zu Preisen ab 4,62 Euro pro Monat angeboten.

(ID:48397570)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung