Lastenräder Fünf Alternativen zur Spritpreisexplosion

Quelle: ampnet

Auf der Autobahn kostet Benzin schon 2,50 Euro. Höchste Zeit, mal zu schauen, was es sonst noch so gibt – wir zeigen Euch fünf neue Cargobikes für den Fahrradfrühling.

Anbieter zum Thema

Das kompakte „Quick Haul“ von Tern gibt es schon ab 3.000 Euro.
Das kompakte „Quick Haul“ von Tern gibt es schon ab 3.000 Euro.
(Bild: Mobility Holdings, Ltd.)

Mit den steigenden Spritpreisen steigt auch wieder das Interesse am Autoverzicht. Als Alternative zum eigenen Pkw bieten sich unter anderem Lastenräder an. Denn dank Pedelec-Antrieb können sie selbst größeres Gepäck ohne große Mühen bewegen.

Die Lastesel packen den Wocheneinkauf, eignen sich als Kindergarten-Shuttle oder als Reiserad für den Campingurlaub. Ob kompakt und günstig, ob teuer und groß – für jeden Einsatzzweck und Bedarf ist in dieser kleinen Neuheitenübersicht ein passender Typ dabei...

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48093943)