Mobilitätsbudget E-Scooter von Tier jetzt bei Bonvoyo verfügbar

Von Marie-Madeleine Aust

Der Mikromobilitätsanbieter ist einer Kooperation mit der Deutschen Bahn eingegangen. Arbeitnehmer können mithilfe der Bonvoyo-App der DB nun auch E-Scooter von Tier ausleihen.

Das Mobilitätsbudget können Angestellte flexibel für verschiedenste Mobilitätsformen einsetzen.
Das Mobilitätsbudget können Angestellte flexibel für verschiedenste Mobilitätsformen einsetzen.
(Bild: Tier Mobility)

Ab sofort sind die E-Scooter des Mikromobilitätsanbieters Tier auch in der DB Bonvoyo-App verfügbar. Das teilte Tier jetzt mit.

Mit Bonvoyo ermöglicht die Deutsche Bahn Unternehmen, ihren Mitarbeitern ein monatliches Budget für verschiedene Mobilitätsanbieter zur Verfügung zu stellen. Dieses Budget können die Angestellten flexibel für verschiedenste Mobilitätsformen wie den öffentlichen Nahverkehr, Bike-, Car- oder Ridesharing-Angebote und nun auch für E-Scooter von Tier einsetzen.

Aktiv nachhaltige Mobilitätsformen unterstützen

Der Betrag ist individuell festlegbar und kann beispielsweise auch als Ergänzung zum Jobticket angeboten werden. Daneben zeigt die App nicht nur die CO2-Bilanz der Fahrten an, sondern auch Buchungen und Belegeinreichungen werden über die App abgewickelt.

So sollen Arbeitgeber die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel fördern. Vor allem im urbanen Raum soll durch die Partnerschaft ein nahtloser Übergang vom ÖPNV zu Mikromobilitätsangeboten erfolgen.

(ID:48724877)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung