Elektromobilität E-Auto-Neuzulassungen steigen weiterhin an

Quelle: sp-x

Fast jeder vierte hierzulande verkaufte Neuwagen war in den ersten neun Monaten dieses Jahres ein E-Auto. Außer dem Marktanteil der elektrisch angetriebenen Pkw stieg auch die absolute Zahl der Neuzulassungen.

Elektroautos sind weiterhin gefragt.
Elektroautos sind weiterhin gefragt.
(Bild: Volkswagen)

Die Zahl der E-Auto-Neuzulassungen ist in den ersten drei Quartalen 2022 um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Insgesamt wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland rund 272.473 rein elektrisch angetriebene Pkw neu zugelassen – das sind rund 36.000 Einheiten mehr als im Vergleichszeitraum 2021. Ihr Marktanteil stieg im gleichen Zeitraum von 11,7 auf 24,8 Prozent.

Größter E-Anbieter war Tesla mit 38.458 Neuzulassungen vor VW mit 32.326 E-Autos. Auf Rang drei liegt Hyundai mit 20.960 Einheiten. Insgesamt rollten in den ersten drei Quartalen dieses Jahres rund 1,87 Millionen Pkw neu auf die Straße – 7,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

(ID:48673676)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung