E-Auto-Bestand Die Million wird knapp verfehlt

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Die deutsche E-Autoflotte wächst – jedoch nur langsam. Ende des Jahres dürfte sich der Gesamtbestand an Elektroautos weiterhin nur im sechsstelligen Bereich bewegen.

Das Ziel von 15 Millionen E-Autos bis 2030 bleibt in weiter Ferne.
Das Ziel von 15 Millionen E-Autos bis 2030 bleibt in weiter Ferne.
(Bild: Juice Technology)

Die Zahl der Elektroautos auf deutschen Straßen hat die Dreiviertelmillion übertroffen. Zum Stichtag am 1. Juli 2022 waren 756.517 vollelektrische Fahrzeuge zugelassen, wie die Bundesregierung auf Anfrage des Parlaments mitteilt.

Gegenüber dem 1. Januar entspricht das einem Zuwachs von rund 138.000 E-Autos. Sollte der Trend im zweiten Halbjahr mit gleichem Tempo anhalten, wären Ende des Jahres knapp 900.000 Batterie-Pkw in Deutschland unterwegs.

Das Ziel von 15 Millionen E-Mobilen bis 2030 bleibt trotzdem in weiter Ferne. Selbst wenn man die aktuell 684.057 Plug-in-Hybride dazu zählt, müssten in den kommenden acht Jahren jeweils knapp 1,7 Millionen neue elektrifizierte Pkw auf die Straße kommen.

(ID:48711486)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung