Zulieferer Continental produziert Reifen aus nachhaltig beschafftem Naturkautschuk

Von Marie-Madeleine Aust

Anbieter zum Thema

Seit 2018 ist Continental Teil eines Projektes für den nachhaltigen Anbau von Naturkautschuk im indonesischen West-Kalimantan. Seit diesem Jahr fertigt das Unternehmen nun Mountainbike-Reifen aus dem gewonnenen Material.

Das Projekt ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens.
Das Projekt ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens.
(Bild: ARAZOR / Continental)

Seit Juli 2022 werden die Reifen der Mountainbike-Reihe „Gravity“ des Reifenherstellers Continental mit Naturkautschuk aus Indonesien produziert. Das teilte der Konzern am Mittwoch (24. August) mit. Der Naturkautschuk wird laut Mitteilung „verantwortungsvoll beschafft“ und stammt aus einem Projekt in West-Kalimantan.

Bereits seit 2018 engagiert sich Continental gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in dem gemeinsamen Projekt in der indonesischen Provinz. 2021 erfolgte die Einigung auf eine Erweiterung der Unternehmung zur nachhaltigen Beschaffung des Rohstoffes für die Reifenproduktion.

Verantwortung in den Lieferketten übernehmen

Ziel des Unternehmens sei die Schaffung einer fairen und gerechten Wertschöpfungskette für Naturkautschuk. Claus Petschick, Leiter Nachhaltigkeit des Reifenbereichs von Continental, betont: „Unser Anspruch ist es, aktiv Verantwortung in unseren Lieferketten zu übernehmen.“

Um dies zu erreichen, will der Konzern bis spätestens 2050 zu 100 Prozent nachhaltige Lieferketten implementieren. Im Bereich Naturkautschuk geht der Reifenbereich noch einen Schritt weiter und will bereits ab 2030 seinen gesamten Bedarf ausschließlich aus verantwortlicher Beschaffung decken.

Die Reifen der Mountainbike-Reihe „Gravity“ bestehen aus dem indonesischen Naturkautschuk.
Die Reifen der Mountainbike-Reihe „Gravity“ bestehen aus dem indonesischen Naturkautschuk.
(Bild: Continental)

(ID:48548400)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung