Infrastruktur Charge One installiert öffentliche Ladestationen für Hotelkette B&B

Von Lena Sattler

Anbieter zum Thema

Der E-Mobilitätsanbieter stattet die Hotelgruppe B&B mit Ladepunkten aus. Die Ladesäulen sollen allen E-Auto-Fahrern im nächsten Jahr zur Verfügung stehen.

Max Luscher, CEO Zentral- und Nordeuropa von B&B Hotels (links), und Robert Klug, Vorstand der Heinemann-Gruppe (rechts).
Max Luscher, CEO Zentral- und Nordeuropa von B&B Hotels (links), und Robert Klug, Vorstand der Heinemann-Gruppe (rechts).
(Bild: Charge One)

Der E-Mobilitätsanbieter Charge One, eine Marke der Heinemann-Gruppe, und B&B-Hotels kooperieren künftig bei Ladesäulen. Die Partner wollen auf den Parkplätzen der bundesweit über 150 B&B-Hotels 1.500 öffentlich zugängliche Ladepunkte errichten, wie Charge One in einer Pressemeldung von letzter Woche mitteilte. Demnach soll das Unternehmen unter anderem die Ladepunkte installieren und für die nächsten 15 Jahre als „Charging-as-a-Service“-Modell (CaaS) betreiben.

Charge One zufolge soll das Netz weitestgehend im Sommer 2023 stehen. Auch kommende Neueröffnungen der Hotelgruppe in Deutschland will der Anbieter mit Ladepunkten ausstatten. Bezahlen können Kunden per Charge-One-App, Kreditkarte oder Ladekarte. Das Unternehmen sei zudem Teil eines internationalen E-Roaming-Netzwerks mit über 10 Millionen Kunden und über 400.000 Ladepunkten.

(ID:48727399)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung