Pedelec-Hybridfahrzeug Beteiligung an Hopper ab 250 Euro möglich

Quelle: ampnet

Anbieter zum Thema

Hopper Mobility will ein Pedelec-Hybridfahrzeug produzieren, das auch auf dem Fahrradweg benutzbar ist. Investoren können sich jetzt an dem Start-up beteiligen.

Hopper will sein Pedelec-Hybridfahrzeug im nächsten Jahr produzieren.
Hopper will sein Pedelec-Hybridfahrzeug im nächsten Jahr produzieren.
(Bild: Hopper Mobility)

Das Augsburger Start-up Hopper Mobility, bekannt auch durch die Sendung „Die Höhle der Löwen“, startet eine neue Finanzierungsrunde. Investoren können sich ab einer Summe von 250 Euro an dem Unternehmen beteiligen. Partner ist Companisto, ein Privatinvestoren-Netzwerk. Hopper will ab Mitte nächsten Jahres sein gleichnamiges Pedelec-Hybridfahrzeug produzieren.

Das überdachte Dreirad bietet zwei Personen oder einem Erwachsenen und zwei Kindern Platz und verfügt auch über einen Kofferraum. Der 25-km/h-schnelle Hopper ist so schmal, dass er auch auf dem Fahrradweg benutzt werden darf. Gesteuert wird er über ein Lenkrad und das Einzelrad hinten, so dass er besonders wendig ist.

(ID:48661347)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung