Statistik Berufspendler fahren auch für kurze Strecken am liebsten Auto

Quelle: dpa

2020 haben sich unter Berufstätigen, die nur einen kurzen Weg zur Arbeit haben, fünf Mal mehr Menschen für das Auto entschieden als für öffentliche Verkehrsmittel. Hierbei dürfte nicht zuletzt die Pandemie eine Rolle gespielt haben.

Anbieter zum Thema

Fast die Hälfte aller Berufspendler hat weniger als zehn Kilometer zum Arbeitsplatz zurückzulegen.
Fast die Hälfte aller Berufspendler hat weniger als zehn Kilometer zum Arbeitsplatz zurückzulegen.
(Bild: SP-X)

Berufspendler nutzen auch für kurze Arbeitswege am häufigsten das Auto. Im Jahr 2020 gaben 40 Prozent von ihnen an, für Strecken unter fünf Kilometern normalerweise mit dem Auto zu fahren, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Für Strecken zwischen fünf und zehn Kilometer lag der Anteil mit 69 Prozent noch deutlich höher.

Das Fahrrad nutzen auf Arbeitswegen unter fünf Kilometern 26 Prozent der Berufspendler. Strecken zwischen fünf und zehn Kilometern legten nur noch elf Prozent mit dem Rad zurück. Mit Bus, Bahn oder Tram waren auf Strecken unter fünf Kilometern lediglich acht Prozent der Pendlerinnen und Pendler unterwegs. Auf Arbeitswegen zwischen fünf und zehn Kilometern waren es 18 Prozent.

Fast die Hälfte aller Berufspendler hat nach eigenen Angaben weniger als zehn Kilometer zum Arbeitsplatz zurückzulegen. Für 27 Prozent ist der Arbeitsplatz sogar weniger als fünf Kilometer entfernt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47846814)