Automechanika 2022 Bertrandt baut Validierungsfahrzeuge für Sono Motors

Quelle: Pressemitteilung von Bertrandt

Anbieter zum Thema

Bertrandt will auf der Automechanika 2022 Einblicke in seine Arbeit geben. Dafür möchte das Unternehmen unter anderem Komponenten aus dem Fahrzeugbau mit Sono Motors ausstellen.

Auf der Automechanika zeigt Bertrandt auch eine Türkonstruktion mit integrierten Solarzellen.
Auf der Automechanika zeigt Bertrandt auch eine Türkonstruktion mit integrierten Solarzellen.
(Bild: Sono Motors)

Der Entwicklungsdienstleister Bertrandt will auf der Automechanika Frankfurt (13. bis 17. September) Projekteinblicke unter anderem zum Aufbau von Gesamtfahrzeugprototypen liefern. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, arbeitet es mit dem Start-up Sono Motors beim Bau einer Flotte von Serien-Validierungsfahrzeugen des Modells Sion zusammen.

Insgesamt sollen 16 Fahrzeuge gebaut werden. Auf der Messe will Bertrandt Komponenten davon zeigen. Highlight soll dem Unternehmen zufolge eine Türkonstruktion mit integrierten Solarzellen sowie die Instrumententafel des Sion sein. Zudem will Bertrandt Besuchern Einblicke in die Bereiche After Sales und Next Media Solutions geben.

Mit Laserschweißverfahren gefertigt

Bertrandt beschäftigt sich nach eigenen Angaben seit vielen Jahren mit dem Auf- und Umbau von Gesamtfahrzeugprototypen. Für die Produktion der Fahrzeuge des Modells Sion setzt das Unternehmen unter anderem das Laserschweißverfahren ein: „Wir haben einzelne Komponenten mit dem Laserschweißverfahren gefertigt. Diese Technik ist sehr aufwändig und gleichzeitig äußerst bedeutsam für die Zukunft. Zudem haben wir die Serien-Validierungsbatterien umfangreich in unseren Laboren und Klimakammern abgesichert und getestet“, so Thomas von Harten, Leiter E-Mobility Systems bei Bertrandt.

Bertrandt macht außerdem elektrische und funktionale Tests auf einem der E-Achsen- beziehungsweise Road-to-Rig-Prüfstände. Das Tochterunternehmen Philotech soll bereits für etwa 40 Fahrzeugfunktionen die Konzeptphase begleitet, Analysen und Risikobewertungen durchgeführt haben und so die funktionalen Sicherheitskonzepte nach ISO 26262 entwickelt haben.

Auf der Automechanika 2022 ist Bertrandt in Halle 9, D10 zu finden.

(ID:48554357)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung