Suchen

Wie sich Akkus von Elektro- und Hybridfahrzeugen prüfen lassen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Chroma ATE hat eine neue Reihe von Batterietestern, Simulatoren und Sicherheitssystemen entwickelt, mit denen sich die Batterieentwicklung beschleunigen lässt.

Firmen zum Thema

Beschleunigen die Batterieentwicklung: Batterietester, Simulatoren und Sicherheitssysteme von Chroma für die Prüfung von Elektrofahrzeugen.
Beschleunigen die Batterieentwicklung: Batterietester, Simulatoren und Sicherheitssysteme von Chroma für die Prüfung von Elektrofahrzeugen.
(Bild: Chroma)

Da die Automobilindustrie die Technologien für Elektrofahrzeuge weiterentwickelt, hat Chroma die Leistung von Batterieprüfungen auf Zell-, Modul- und Packungsebene durch die Entwicklung flexibler regenerativer Batterietestsysteme und Batteriesicherheitstester aktiv verbessert. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von automatisierten Testgeräten für den gesamten Antriebsstrang eines EV/PHEV und ist ein führender Entwickler von neuen Systemen, die speziell für die Prüfung von Lithium-Ionen-Batterien nach EV/PHEV-Standards entwickelt wurden.

Bildergalerie

Aufbauend auf dem Erfolg bei der Entwicklung des weltweit ersten UL-zugelassenen SAE J1772 EVSE Kommunikationsprotokoll-Testsystems entwickelte Chroma zwei regenerative Batterietestsysteme, die von Batterieherstellern und Testlabors auf der ganzen Welt akzeptiert werden. Diese Systeme sind hochpräzise, integrierte Batterietestlösungen mit hocheffizienter (>90%) regenerativer Entladung, die Energie recycelt Beide dieser Testsysteme sind mit der Chroma Battery Pro-Software ausgestattet, und das Unternehmen bietet eine optionale Batteriesimulatorfunktion zum Testen batteriegekoppelter Geräte an. Battery Pro bietet Echtzeitüberwachung, leicht verständliche Symbole, Autoritätsverwaltung und Fehlerprotokollverfolgung. Battery Pro bietet flexible Testbearbeitungsfunktionen für unabhängige Kanaltests und entspricht den unterschiedlichsten Anforderungen an Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Es unterstützt auch Funktionen zur Wiederherstellung von Stromausfällen, die sicherstellen, dass die Testdaten nicht unterbrochen werden. Zum Testen von batteriebetriebenen Geräten wie Motortreibern, On-Board-Ladegeräten und DC/DC-Wandlern bestätigt die Batteriesimulationssoftware von Chroma, ob das zu testende Gerät wie vorgesehen funktioniert. Integriert mit den bidirektionalen Batterietestern 17020 und 17040 wird der Batteriezustand simuliert, wodurch die Wartezeit für das Laden/Entladen einer tatsächlichen Batterie entfällt. Echtzeit-Testergebnisse, die von der Batterie an die Kanäle im System oder an das Netz abgegeben werden. Die Systeme sind mit mehreren Kanalfunktionen konfigurierbar, die bei sich ändernden Testanforderungen erweitert werden können.

Mehrere Sicherheitsmerkmale und externe Parametererkennung

Die Systeme verfügen über mehrere Sicherheitsmerkmale wie Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz sowie externe Parametererkennung, um sicherzustellen, dass die Batterien während des Lade-/Entladetests geschützt sind. Die Systeme erfüllen Laderate, Entladerate und SOC mit Genauigkeit bei der Messung von Spannung, Strom, Temperatur und Leistung, sowohl statisch als auch dynamisch.

Das Batterietestsystem Chroma 17020 ist eine hochpräzise, bidirektionale Lösung für Module und Baugruppen bis 500 V und 60 kW pro Kanal. Genaue Quellen und Messungen stellen sicher, dass die Testqualität für die Durchführung genauer, zuverlässiger und prüfkritischer Prüfungen sowie für Kapazitäts-, Leistungs-, Produktions- und Qualifikationstests geeignet ist. Der 17020 verfügt über unabhängige Kanäle zur Unterstützung von Lade-/Entladetests an mehreren Geräten, die jeweils über diskrete Testeigenschaften verfügen. Um eine größere Flexibilität zwischen hoher Kanalzahl und Hochstromprüfung zu gewährleisten, können Kanäle parallel geschaltet werden, um höhere Stromanforderungen zu erfüllen. Die fortschrittliche Architektur von Chroma kann nahtlose Übergänge zwischen maximaler Ladung und maximaler Entladung mit einer schnellen 50ms-Konvertierung schaffen. Auf diese Weise können Lade-/Entlademodi die realen Bedingungen simulieren.

Prüfen mit bis zu 1000 V und 360 kW

Das Batterietestsystem Chroma 17040 unterstützt Prüfungen mit höherer Leistung bis zu 1000 V und 360 kW mit integrierten parallelen Kanälen und dynamischen Profilsimulationsfunktionen. Die parallele Fähigkeit erhöht den Lade- und Entladestrom und die Leistung auf das Maximum und erhöht so den Wirkungsgrad. Die dynamische Profilsimulation ermöglicht das Laden einer Batteriewellenform eines bestimmten Antriebsprofils, entweder im Strom- oder im Leistungsmodus, um die Anforderungen von NEDC/FUDS zu erfüllen. Die bidirektionale Architektur des Testsystems stellt sicher, dass der Strom während des Lade- und Entladevorgangs nicht unterbrochen wird, so dass die Fahrbedingungen gemäß den entsprechenden internationalen Prüfnormen ISO, IEC, UL und GB/T genau simuliert werden können.

Beide Testsysteme sind mit der Battery Pro-Software von Chroma ausgestattet, und das Unternehmen bietet eine optionale Battery Simulator-Funktion zum Testen batteriebetriebener Geräte an. Battery Pro bietet Echtzeitüberwachung, leicht verständliche Symbole, Autoritätsverwaltung und Fehlerprotokollverfolgung. Battery Pro bietet flexible Testbearbeitungsfunktionen für unabhängige Kanaltests und entspricht den unterschiedlichsten Anforderungen an Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Es unterstützt auch Funktionen zur Wiederherstellung von Stromausfällen, die sicherstellen, dass die Testdaten nicht unterbrochen werden. Zum Testen von batteriebetriebenen Geräten wie Motortreibern, On-Board-Ladegeräten und DC/DC-Wandlern bestätigt die Batteriesimulationssoftware von Chroma, ob das zu testende Gerät wie vorgesehen funktioniert. Integriert in die 17020 und 17040 bidirektional Batterietester, Batteriezustand ist simuliert, eliminiert die Ladung /Entlassungswartezeit für eine tatsächliche Batterie. Testergebnisse in Echtzeit beinhalten Spannung, Strom, Leistung, SOC%, Lade-/Entladezustand und Kapazität.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Zu Chroma

(ID:45515045)