Zweiräder Tout Terrain bringt Allzweck-Pedelec

Quelle: sp-x

Soll ein Pedelec schlank und schön sein, empfiehlt sich ein Heckmotor mit Mittelgetriebe und Riemen. So wie beim Tout Terrain Skane.

Das „Skane“ empfiehlt sich als Alleskönner-Alltags- sowie als Reiserad.
Das „Skane“ empfiehlt sich als Alleskönner-Alltags- sowie als Reiserad.
(Bild: Tout Terrain)

Der bei Freiburg ansässige Fahrradhersteller Tout Terrain bietet mit dem neuen „Skane“ ein hochwertiges Alltags-Pedelec für viele Einsatzzwecke. Der Alurahmen integriert im Unterrohr den herausnehmbaren Akku und im Bereich des Tretlagers das Pinion-Mittelgetriebe C1 9XR, von dem die Pedalkraft per Riemenantrieb ans Hinterrad geleitet wird. In dem steckt ein Z20-S-Heckmotor von Neodrives. Dank einer Akkukapazität von 625 Wh soll der Motor laut Hersteller bis zu 120 Kilometer weit den Fahrer unterstützen.

Räder kommen mit GPS-Chips

Neben der wartungsarmen und sauberen Antriebslösung bietet das Skane dank volumiger Reifen auf 27,5-Zoll-Rädern, einer Federgabel und der gefederten Sattelstütze gehobenen Fahrkomfort. Besonderheiten sind außerdem die über 7 Zentimeter breiten Schutzbleche und eine integrierte Lichtanlage mit Supernova-Mini-Scheinwerfer.

Außerdem gibt es hydraulische Scheibenbremsen von Magura, ein Farbdisplay im Cockpit sowie Seitenständer und Gepäckträger. Schließlich stattet Tout Terrain seine Räder mit GPS-Chips aus, die das Lokalisieren im Falle eines Diebstahls erlauben. Das in zwei unterschiedlichen Rahmenformen sowie in drei Größen erhältliche Allzweck-Pedelec kostet mindestens 6.700 Euro.

(ID:48652505)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung