E-Bikes Stadt-Pedelec auf drei Beinen

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Einspurige Fahrräder können schon mal umfallen. Stabiler laufen Dreiräder wie das neue E-Bike von Corratec. Extrarad und Neigungstechnik haben mehrere Vorteile.

Mit dem „Dual“ erweitert Corratec seine Kompakt-Pedelec-Reihe „Life S“ um eine Dreirad-Variante.
Mit dem „Dual“ erweitert Corratec seine Kompakt-Pedelec-Reihe „Life S“ um eine Dreirad-Variante.
(Bild: sp-x/Mario Hommen)

Mit dem „Life S“ bietet Corratec seit 2018 ein kompaktes Stadt-Pedelec auf 20-Zoll-Rädern an. Für das Modelljahr 2023 wächst die Reihe um die Dreirad-Variante „Dual“. Die Vorderachse des Tiefeinsteiger-Bikes ist mit zwei Rädern und Neigungstechnik ausgestattet. Das verspricht bei hoher Agilität mehr Stabilität sowie mehr praktischen Nutzen bei Transportaufgaben.

Das Pedelec bietet drei Räder, drei Scheibenbremsen und zwei Gepäckträger.
Das Pedelec bietet drei Räder, drei Scheibenbremsen und zwei Gepäckträger.
(Bild: sp-x/Mario Hommen)

Ausgestattet ist das Dreirad mit einem mit bis zu 25 Kilogramm belastbaren Gepäckträger. Fest am Steuerrohr montiert ist außerdem ein zweiter Gepäckkorb, der weitere 20 Kilogramm verträgt. Beim Antrieb setzt Corratec auf den Bosch-Mittelmotor „Performance Line“ mit 500-Wh-Akku in Kombination mit Nabenschaltung. Die Ausstattung umfasst Schutzbleche, drei hydraulische Scheibenbremsen und eine Lichtanlage. Kosten: rund 5.000 Euro.

(ID:48800810)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung