Space Camper Neue Module für den VW T7 Multivan

Quelle: ampnet

Der Van-Ausbauer Space Camper präsentiert auf der Stuttgarter Freizeitmesse gleich zwei Neuheiten: ein Systemausbau für den VW T7 Multivan und ein Fahrrad fürs Campen.

Die modularen Einheiten wurden speziell für den VW T7 Multivan angefertigt.
Die modularen Einheiten wurden speziell für den VW T7 Multivan angefertigt.
(Bild: Autoren-Union Mobilität/Space Camper)

Space Camper, der auf den VW Bulli spezialisierte Ausbauer aus Darmstadt, überrascht auf der noch bis Sonntag dauernden CMT in Stuttgart gleich zweifach. Präsentiert wird zum einen eine modulare Einrichtung, die speziell für den neuen VW T7 Multivan maßgeschneidert wurde.

Zum anderen zeigt das Unternehmen ein Lastenrad, das dank Dach und Schlafbank Camping auf zwei Rädern möglich machen soll. Geschäftsführer Ben Wawra ist in beiden Bereichen zuhause, hat er doch eine ganze Weile im Bulli statt in einer Wohnung gelebt und gearbeitet und zusammen mit Markus Riese die Pedelec-Manufaktur Riese & Müller zum Erfolg geführt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Module ermöglichen individualisierte Ausstattung

Bisher gab es die Space Camper immer als Komplettausbau und als Neufahrzeug. Jetzt biete der neue Systemausbau mit Modulen für den VW T7 Multivan mit langem Radstand eine sehr individualisierte Ausstattung. Sie heißt „Space Camper Modular Serial 7“ und kann sowohl für einen bereits vorhanden T7 oder direkt als Neufahrzeug bestellt werden.

Module mit Bettelementen, Schränken, Tische, Heckauszüge und Kochzubehör stehen zur Auswahl. Die Einzelsitze lassen sich auf dem Schienenboden verschieben und unterschiedlich kombinieren. Alle Module sind einzeln erhältlich und je nach Bedürfnis miteinander kombinierbar. Dabei kann man mit fünf, sechs oder sogar sieben Sitzplätzen unterwegs sein und immer passt noch ein Bett mit hinein.

Mehrere Stauflächen

Das Bettelement bietet für jeden Einzelsitz ein eigenes Bettpolster, das sich zusammen mit dem Sitz bewegt. So kann sich auch nur ein Camper schlafen legen, während die anderen noch zusammensitzen. Hinter dem Vordersitz kann der Schwenktisch montiert werden, der sich in beinahe jede Ecke des Wohnraums verschieben lässt.

Rechts und links an den Sitzen der zweiten Sitzreihe dienen Tischboxen als Ablagen und Aufbewahrungsfächer. Sie werden seitlich am Sitz eingehängt und bewegen sich mit diesem vor und zurück. Weiteren Stauraum bieten Boxen, die wahlweise links oder rechts im Kofferraum eingesetzt werden können. In ihnen finden auch zwei 12-Liter-Wasserkanister Platz, außerdem gibt es eine Metallschublade für Kochzubehör.

Heckauszüge mit Küchenelementen ausstattbar

Das Herzstück des Modularsystems sind die Heckauszüge, die ebenfalls in zwei Breiten (40 und 60 Zentimeter) zu haben sind. In den Kofferraum des neuen Multivans passen bis zu drei 40er- und bis zu zwei 60er-Elemente. Sie lassen sich mit einer Heckküche und einer Kühlbox ausstatten.

Zur Küche gehören ein ausziehbares Faltwaschbecken sowie ein Kocher. Eine integrierte Brausehalterung spendet Frischwasser beim Kochen und Spülen. Weiteres Zubehör für den neuen Multivan umfasst eine Fenstertasche und die Verdunkelung von Fahrerhaus und Schiebetür sowie ein Duschvorhang gehören dazu. Das Basispaket mit Bettpolster, Tisch und Tischboxen kostet für den fünfsitzigen Multivan 3.999 Euro.

Camping-Fahrrad mit Dach

Das Camping-Fahrrad von Space Camper stammt natürlich aus dem Hause Riese & Müller, hat einen Lastenkorb und einen elektrisch unterstützten Antrieb. Ein solider Ständer sorgt beim Abstellen für Stabilität, sodass man auf der Plattform schlafen kann. Für das Dach gibt es auch Seitenwände, so wird aus dem Bike ein schmales Zelt.

Weiteres Zubehör sind ein Kocher und ein Wassersack. Ob das Camping-Bike, für das noch kein Preis genannt wird, ein Erfolg wird, sei dahin gestellt. Denn der klassische Rad-Tourist bleibt während der Nacht doch lieber auf dem Boden und nutzt dafür die traditionellen Ausrüstungen wie Schlafsack, Zelt und Liegematte.

(ID:49018817)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung