Showcar SMNR Mercedes präsentiert virtuelle Studie für Gamer

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Virtuelle Fahrzeugstudien sind bei den Autoherstellern nicht erst seit Corona populär. Mercedes hat sich mit seinem neuesten Entwurf aber bislang am weitesten von den Beschränkungen der physischen Welt gelöst.

Diese Mercedes-Studie ist rein virtuell.
Diese Mercedes-Studie ist rein virtuell.
(Bild: Mercedes-Benz)

Nicht nur Rennspiele für Computer und Videokonsole sind für Autohersteller interessant. Mit der Studie SMNR will Mercedes nun auch bei Fantasy-Action-Fans punkten. Das nun im Rahmen der „League of Legends“-Weltmeisterschaften in San Francisco rein virtuell vorgestellte Coupé ist komplett frei von produktionstechnischen Einschränkungen gestaltet.

Bildergalerie

Organische Formen, eine transparente Hülle und ein leuchtendes Innenleben sorgen für eine futuristische Optik. Zu der tragen auch sogenannte „Energiefelder“ bei, aus denen die freistehenden Räder und die Fahrgastzelle bestehen sollen. Die biolumineszent wie ein Tiefseefisch leuchtenden Partikel sollen die Videospieler und ihre Avatare repräsentieren. Letztere werden „Summoner“ genannt, was die Namenswahl der Studie erklärt.

(ID:48726620)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung