ÖPNV Deutlich mehr Fahrgäste im Spätsommer

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

S- und Straßenbahnen waren im Spätsommer sehr populär. Im Vergleich mit dem Vorjahr legten die Fahrgastzahlen zweistellig zu.

(Bild: SP-X)

Das 9-Euro-Ticket hat im Spätsommer zu einem starken Fahrgast-Plus im öffentlichen Personennahverkehr geführt. Laut Statistischem Bundesamt nutzten zwischen Juli und September 53 Prozent mehr Passagiere die S-Bahn als im Vorjahresquartal. Bei Stadt- und Straßenbahnen lag das Plus bei 24 Prozent. Im Vergleich mit dem zweiten Quartal 2022 legten die Fahrgastzahlen um 11 beziehungsweise 3 Prozent zu.

Die Beförderungsleistung in Personenkilometern, also die von allen Fahrgästen gemeinsam zurückgelegte Strecke, stieg im Eisenbahnnahverkehr um 25 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2022 und gegenüber dem dritten Quartal 2021 um 87 Prozent. Ausgewertet wurden nur Daten von Verkehrsunternehmen mit automatisierten Fahrgastzählsystemen; absolute Passagierzahlen liegen daher nicht vor.

(ID:48739692)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung