60 Jahre Agent 007

10 E-Mobile, an denen James Bond seine Freude hätte

Seite: 8/10

Firmen zum Thema

Bond-Mobil Nr. 8: Ryno

Wenn es noch ein bisschen wendiger sein soll, weil es zum Beispiel eine Verfolgungsjagd durch enge Altstadtgassen zu bestehen gilt, hilft eigentlich nur noch eins: Ryno. Das Gefährt hat nur ein Rad, Elektroantrieb und balanciert sich selber aus wie ein Segway. Noch ist Ryno ein Prototyp, eine Serienversion hätte nach Angaben des Herstellers eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Meilen pro Stunde bei einer Reichweite von 30 Meilen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

(ID:44916305)

Über den Autor

 Peter Koller

Peter Koller

Redakteur