E-Mobilität Renault zeigt elektrifizierte Studie R5 Turbo 3E

Quelle: sp-x

Anbieter zum Thema

Der originale R5 Turbo zählt zu den radikalsten und verrücktesten Sportautos aller Zeiten. Bei der elektrischen Neuauflage will Renault der Ikone mit spezieller Drift-Technik gerecht werden.

Die Höchstgeschwindigkeit des R5 Turbo 3E gibt Renault mit 200 km/h an.
Die Höchstgeschwindigkeit des R5 Turbo 3E gibt Renault mit 200 km/h an.
(Bild: Renault)

Mit einer elektrischen Hommage feiert Renault den 50. Geburtstag des Renault 5 Turbo. Und gibt gleichzeitig einen weiteren Ausblick auf das modernisierte Comeback der Kleinwagen-Baureihe als E-Auto.

Die dicken Backen, die breiten Hüften mit den typischen Lufteinlässen und den großen Heckflügeln übernimmt die Studie R5 Turbo 3E vom Original aus den 1970er-Jahren. Ebenso die Motorhaube und die Türen. Innen finden sich karierte Sitze und ein klassisches Instrumenten-Layout, allerdings nicht mehr analog, sondern als Digital-Bildschirm. Als weitere moderne Elemente gibt es eine Karosserie aus Kohlefaser, farbige LED-Streifen am Heck und Scheinwerfer aus LED-Modulen. Was wie ein Lufteinlass auf der Motorhaube aussieht, beherbergt in Wahrheit die Ladebuchse für die Traktionsbatterie des E-Antriebs.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Bis zu 200 km/h schnell

An den Hinterrädern der Studie sitzen 2 gemeinsam 280 kW/380 PS starke E-Antriebe, die eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h ermöglichen und den gut 4 Meter langen Kleinwagen in 3,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Für Fahrspaß sollen darüber hinaus ausgeprägte Drift-Fähigkeiten sorgen; das elektronisch gesteuerte Querfahren wird über einen aufrecht stehenden Handbremshebel eingeleitet, und von einem 50 Grad großen Lenkeinschlag unterstützt.

Premiere feiert die Studie nun auf der Oldtimerschau „Chantilly Arts & Elégance Richard Mille“, bevor sie auch auf dem Pariser Salon (18. bis 23. Oktober) zu sehen ist. Die Studie des „Backenturbos“ ist das zweite Konzeptfahrzeug mit R5-Bezug nach dem auf der IAA 2021 gezeigten Renault 5 Prototype. Zumindest das zivilere Modell soll 2024 in Serie gehen. Eine eventuell mögliche Sportvariante könnte Elemente der Turbo-Studie tragen.

(ID:48596448)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung