Hella gründet mit chinesischem Unternehmen BHAP Joint Venture für Elektronik

Redakteur: Hendrik Härter

Hella und BHAP planen im Rahmen eines Joint Ventures den Bau einer Produktionsstätte in China. Dort sollen zunächst elektronische Steuergeräte gefertigt werden. Der weitere Ausbau ist geplant.

Firma zum Thema

Hella hat mit dem chinesischen Unternehmen BHAP ein Joint Venture für Elektronik gegründet. Das in Lippstadt beheimatete Unternehmen will unter anderem elektronische Steuergeräte für Kunden der BAIC-Gruppe fertigen.
Hella hat mit dem chinesischen Unternehmen BHAP ein Joint Venture für Elektronik gegründet. Das in Lippstadt beheimatete Unternehmen will unter anderem elektronische Steuergeräte für Kunden der BAIC-Gruppe fertigen.
(Bild: Hella)

Ein Joint Venture für Elektronikkomponenten planen der Licht- und Elektronikexperte Hella und der zum chinesischen Automobilkonzern BAIC gehörenden Unternehmen BHAP. Hintergrund ist eine verstärkte Präsenz auf dem chinesischen Markt.

Die formale Gründung des Joint Ventures erfolgt voraussichtlich in der zweiten Hälfte des laufenden Kalenderjahres. Mit BHAP betreibt Hella bereits seit 2014 ein Joint Venture für Lichtsysteme.Getragen wird das neue Joint Venture von beiden Vertragsparteien in gleichen Teilen.

Die Produktionsstätte des Gemeinschaftsunternehmens wird in Zhenjiang sein. Dort soll ein neues Elektronikwerk errichtet werden. Das Werk soll zunächst eine Produktionsfläche von 7000 m² umfassen und mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigen. Mit dem Beginn der Serienproduktion ist voraussichtlich Anfang 2020 zu rechnen. Zu den ersten Produktionsgruppen sollen zunächst elektronische Steuergeräte für Kunden der BAIC-Gruppe gehören.

Perspektivisch soll das Produktionsportfolio auf Komponenten aus dem Energiemanagement und Fahrerassistenzsysteme ausgeweitet werden. Für Hella gehört der chinesische Markt zu den wichtigsten Einzelmärkten der Region Asien/Pazifik.

Die LED-Matrixscheinwerfer im VW Touareg bestehen aus je 128 einzeln steuerbare LEDs. Für die Lichtsteuerung fliießen unter anderem GPS- und Kameradaten mit ein.

Neue LED-Matrixscheinwerfer passen sich automatisch ihrer Umgebung an

(ID:45276557)