Spirit of Innovation Elektro-Flieger erreicht über 600 km/h

Quelle: sp-x

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 600 km/h ist der E-Flieger von Rolls-Royce im Moment das schnellste elektrisch angetriebene Flugzeug der Welt: Er soll außerdem gleich drei Weltrekorde geknackt haben.

Anbieter zum Thema

Die „Spirit of Innovation“ hat 544 PS.
Die „Spirit of Innovation“ hat 544 PS.
(Bild: John M. Dibbs/Rolls-Royce Plc)

Das von Rolls-Royce mitentwickelte Elektroflugzeug „Spirit of Innovation“ hat erfolgreich mehrere Geschwindigkeitsrekorde gebrochen. Mitte November soll der Einsitzer über die drei-Kilometer-Distanz im Schnitt 555,9 km/h schnell geflogen sein. Bisher lag die Bestmarke über diese Strecke bei 213,04 km/h.

Bei weiteren Flügen auf dem Militärflugplatz Boscombe Down an der englischen Südküste wurde die 544-PS-starke Spirit über eine Distanz von 15 Kilometern außerdem mit einer Geschwindigkeit von 532,1 km/h gemessen, was rund 292 km/h über der alten Bestmarke liegt.

Höchstgeschwindigkeit von 623 km/h

Des Weiteren absolvierte der E-Flieger den Aufstieg auf 3.000 Meter Höhe in drei Minuten und 22 Sekunden, was den bisherigen Rekord um eine Minute unterbietet. Bei den Flügen gaben die Instrumente sogar einen Höchstgeschwindigkeitswert von 623 km/h an, womit das Flugzeug zugleich das schnellste E-Vehikel der Welt ist.

Rolls-Royce hat der Fédération Aéronautique Internationale (FAI) – dem Weltluftsportverband, der die Weltrekorde in der Luft- und Raumfahrt kontrolliert und zertifiziert – die Daten zur Prüfung vorgelegt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47849434)