Pedelec E-Bike für Offroad oder Alltag

Quelle: sp-x

Eigentlich sieht das neue E-Bike des italienischen Herstellers Thok wie ein Typ fürs Grobe aus. Doch gegen einen kleinen Aufpreis lässt es sich zum Alltagsrad für Stadt und Touren wandeln.

Anbieter zum Thema

In der Basisversion empfiehlt sich das neue Thok „MIG-HT“ als Offroad-Bike.
In der Basisversion empfiehlt sich das neue Thok „MIG-HT“ als Offroad-Bike.
(Bild: Thok Bikes)

Mountain- oder Trekking-Pedelec? Nicht so ganz eindeutig festlegen wollte sich hier der italienische Hersteller Thok bei seinem neuen Modell MIG-HT. Das E-Bike mit 60 Newtonmeter starkem Shimano-7000-Mittelmotor und im Alu-Rahmen teilintegrierten 504-Wh-Akku kommt ohne Anbauteile wie ein klassisches Hardtail für den Offroad-Einsatz daher.

Bildergalerie

Optional ist es jedoch mit Tourer-Kit kombinierbar, welches Schutzbleche, Gepäckträger, Lichtanlage, Ständer und Big-Ben-Straßenreifen umfasst. Damit lässt sich das Pedelec ganz einfach zum Trekking- und robusten Stadtrad wandeln.

Touring-Kit für 170 Euro erhältlich

In beiden Fällen bietet das E-Bike eine Federgabel mit 12 Zentimeter Federweg, 29-Zoll-Räder, hydraulische Scheibenbremsen und eine Zehngang-Kettenschaltung. Das in vier Rahmengrößen bei Thok Bikes online bestellbare Modell kostet rund 3.400 Euro. Für das Touring-Kit fallen 170 Euro zusätzlich an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48206171)