Lade-Gimmick Die musikalische Wallbox

Von Autor

Anbieter zum Thema

Auch Laden kann unterhaltsam sein: Eine neue Wallbox soll deshalb den elektromobilen Alltag musikalisch untermalen und beispielsweise zur Begrüßung einen Jingle abspielen.

Die Wallbox von Dezony kann laden und spielt Musik.
Die Wallbox von Dezony kann laden und spielt Musik.
(Bild: WHD )

Tönende Wände und Badezimmerspiegel mit eingebauten Lautsprechern gibt es schon. Wer von musikalischer Beschallung nicht genug bekommt, kann nun auch über seine E-Auto-Wallbox Musik hören. Der fränkische Hersteller Dezony bietet mit dem Modell iQ eine Heimladestation mit integriertem Lautsprecher an, der den Ladefortschritt akustisch mitteilt, auf Wunsch aber auch Musik von Online-Diensten streamt.

Bei der Einfahrt in die Garage könne man sich so beispielsweise von seinem Lieblingslied begrüßen lassen, wirbt das Unternehmen. Die Wallbox ist mit wahlweise 11 oder 22 kW Leistung zu haben, verfügt über WLAN-Anschluss und App-Steuerung. Das 2x5 Watt Stereo-Soundsystem liefert der Spezialist WHD zu, der unter für seine Badezimmerspiegel-Soundsysteme bekannt ist. Preise nennt das Unternehmen nicht.

(ID:48503185)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung