Aktuelles aus der Autobranche

Der Autofrühling 2013 – die Highlights

Seite: 3/4

Firma zum Thema

Wärmepumpe im Klimasystem erhöht Reichweite

Nissan hat in Genf den überarbeiteten Leaf vorgestellt. Das Elektroauto erhielt ein Face-Lifting und erreicht dank des Einsatzes einer Energie sparenden Wärmepumpe im Klimasystem eine höhere Reichweite.

Hydraulischer Range-Extender

Bildergalerie
Bildergalerie mit 33 Bildern

Zwar ebenfalls bereits angekündigt, aber in Genf erstmals zu sehen war der Peugeot 2008 HybridAir, ein echtes Zweiliter-Auto. PSA und Bosch forschen dafür gemeinsam an einem hydraulischen Hybrid-Motor.

Supersportler von McLaren mit 916 Hybrid-PS

McLaren lüftete in Genf das Geheimnis um den McLaren P1: Der Supersportler kommt als Plug-In-Hybrid mit insgesamt 916 PS. Er ist bei 350 km/h abgeriegelt und soll mindestens 1 Mio. € kosten.

Umweltfreundliche Elektro- und Hybridfahrzeuge

Mitsubishi präsentierte in Genf umweltfreundliche Elektro- und Hybridfahrzeuge. Der CA-MiEV (Compact & Advanced MiEV) ist als Technologieträger für die kommende Generation kompakter Elektrofahrzeuge konzipiert und könnte der Nachfolger des Elektroautos i-MiEV werden. Ebenfalls von Mitsubishi zu sehen war der Pick-Up GR-HEV, der von einem Diesel- und zwei Elektromotoren angetrieben wird.

Der Schweizer Tuner Rinspeed will mit der Studie Rinspeed Micromax den Stadtverkehr revolutionieren. Das elektrisch angetriebene Kompaktauto bietet dank Stehsitzen viel Platz auf wenig Fläche.

Dreirädriger Zweisitzer für höchste Flexibilität in der Stadt

Eine neue Art der Elektromobilität präsentierte Toyota in Genf mit dem Toyota i-Road, einem dreirädrigen Zweisitzer für den Stadtverkehr. Angetrieben wird die nur 1,45 Meter hohe Studie von Radnaben-Elektromotoren mit jeweils 2 kW an den beiden Vorderrädern.

Das 1-Liter-Auto geht in Serie

Sehr aktiv in Sachen Elektro- und Hybridantrieb ist Volkswagen. Der in Genf vorgestellte Plug-in-Hybrid VW XL1 braucht nur 0,9 l Sprit auf 100 km und kann bis zu 60 km rein elektrisch fahren. Ebenfalls in Genf zu sehen war der Elektro-Up mit 82 PS und 210 Nm Drehmoment. Er ist das erste reine Elektroauto von Volkswagen und soll Ende 2013 auf den Markt kommen. Darüber hinaus präsentierte Volkswagen die Studie eines elektrisch angetriebenen Stadtlieferwagens: den VW E-Co-Motion.

(ID:44918255)