Agritechnica 2015 Continental präsentiert Hightech für die Landwirtschaft

Auf der Agritechnica vom 10. bis zum 14. November 2015 in Hannover präsentiert Continental sein umfangreiches Portfolio für die Landwirtschaft in Halle 16, Stand G05.

Firmen zum Thema

Effiziente und umweltfreundliche Komponenten und Lösungen für die Landwirtschaft aus einer Hand zeigt Continental auf der Landmaschinenmesse Agritechnica.
Effiziente und umweltfreundliche Komponenten und Lösungen für die Landwirtschaft aus einer Hand zeigt Continental auf der Landmaschinenmesse Agritechnica.
(Bild: Continental)

Mit dem vollprogrammierbaren Terminal MultiViu High von Continental können Landwirte alle Funktionen ihres Fahrzeugs sowie angehängter Arbeitsmaschinen überwachen und steuern. Das 12,1 Zoll große Touch-Display zeigt zudem Zusatzinformationen wie Geo- oder Kameradaten an und ermöglicht die Bedienung von Klimaanlage und Mediaangeboten. Somit optimiert MultiViu High den Arbeitsalltag vom Rangieren bis hin zum Precision Farming. Es lässt sich einfach bedienen, individuell an Kundenbedürfnisse anpassen und an das ISOBUS-System anschließen.

Mit dem vollprogrammierbaren Terminal MultiViu High können Landwirte alle Funktionen ihres Fahrzeugs und der angehängten Arbeitsmaschinen überwachen und steuern.
Mit dem vollprogrammierbaren Terminal MultiViu High können Landwirte alle Funktionen ihres Fahrzeugs und der angehängten Arbeitsmaschinen überwachen und steuern.
(Bild: Continental)

12,3-Zoll-Farb-TFT-Display

Aus der gleichen Produktfamilie stammt das Kombi-Instrument MultiViuProfessional. Die vollprogrammierbare Instrumenteneinheit mit 12,3-Zoll-Farb-TFT-Display bietet eine hervorragende 2D-Grafik- und Videodarstellung.

Vernetzte Fahrzeuge im Trend

Beide Displays bedienen den Trend zum vernetzten Fahrzeug, das den Fahrer durch die übersichtliche Darstellung von Informationen entlastet.

Telematik-On-Board-Unit

Ein Highlight aus dem Bereich Connected Solutions ist die Telematik-On-Board-Unit von Continental. An den CAN-Bus der Landmaschine angeschlossen, überträgt sie als zentrale Schnittstelle Daten vom und ins Fahrzeug und ermöglicht damit verschiedenste datenbasierte Anwendungen, etwa beim Einbringen der Ernte. Auch beim Leasing von Landmaschinen hilft sie, indem Daten über Einsatzdauer und -ort für die Abrechnung gespeichert werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44912233)