E-Bike-Abo Berliner Start-up Dance gewinnt Investoren aus dem Showbiz

Autor / Redakteur: Tanja Schmitt / Tanja Schmitt

Illustre Gesellschaft: Das Berliner E-Bike-Abo-Unternehmen Dance konnte prominente Geldgeber für sich gewinnen – unter anderem den US-Rapper Will.i.am, eine Game-of-Thrones-Schauspielerin und eine Erotik-Onlineshop-Gründerin.

Firma zum Thema

Die drei Dance-Gründer: Christian Springub, Eric Quidenus-Wahlforss und Alexander Ljung (v.l.).
Die drei Dance-Gründer: Christian Springub, Eric Quidenus-Wahlforss und Alexander Ljung (v.l.).
(Bild: Nils Hasenau/Dance)

Von der Hauptstadt in die ganze Welt. Dem Berliner E-Bike-Abo-Unternehmen Dance ist es gelungen, die ohnehin schon repräsentative Liste seiner Investoren noch ein Stück repräsentativer zu machen. Zu den Neuzugängen gehören prominente Persönlichkeiten wie etwa Maisie Williams, die britische Game-of-Thrones-Darstellerin oder Grammy-Gewinner Will.i.am.

Mission: Lebenswerte Stadt

Dance will die Städte autofreier – und dadurch lebenswerter – machen. Die Mission: „Lebensräume für Menschen zu gestalten und nicht für Autos“, betont CEO Eric Quidenus-Wahlforss. Das Unternehmen möchte urbane Pendler dazu ermutigen, das Auto stehen zu lassen und sich stattdessen auf den Elektro-Drahtesel zu schwingen. Derzeit führt das Start-up ein Pilotprojekt in Berlin durch – hier soll der Abodienst auch starten. Laut eigenen Angaben bereitet sich Dance gerade auf seinen offiziellen Launch vor. Wann das letztlich sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Das Unternehmen plant zudem auch einen eigenen Concierge-Reparaturservice.

Wie viel Geld Dance eingesammelt hat, bleibt offen. Bereits im Oktober 2020 hatte das Unternehmen von seinen Investoren mehr als 15 Millionen Euro erhalten.

Ein Investor kümmert sich direkt mit ums Design

Neben den anfangs genannten Investoren ist auch der Mitbegründer des amerikanischen Filmstudios Dreamworks, Jeffrey Katzenberg, mit an Bord. Sein Geld schön anlegen, das könnte sich Julian Hönig gedacht haben als er sich dazu entschlossen hat, bei Dance einzusteigen. Und da er viele Jahre als Designer gearbeitet hat, unter anderem bei Apple, Audi und Lamborghini, mischt er beim Fahrraddesign gleich mit. Zusammen mit den Dance-Gründern entwirft er die nächsten E-Bikes. Nicht zu vergessen ist in der Riege Lea-Sophie Cramer. Bekannt wurde sie als Gründerin des Online-Erotikshops Amorelie.

(ID:47469737)